uBar

uBar

Der beste Dock-Ersatz für Mac

Es gibt vieles beim Mac, das einfach gut funktioniert. Leider gehört für viele Anwender das Dock nicht dazu. Es ist irgenwie gleichzeitig zu groß und zu klein und macht einen großen Teil des Bildschirms unbrauchbar. Darüber hinaus passiert es allzu häufig, dass einige nicht zugehörige Apps des Mac Docks aus Versehen geöffnet werden. uBar bringt notwendigen Wettbewerb in das Rennen um die beste Taskleiste für Mac. Mit diesem Dienstprogramm kannst du ein unaufdringliches benutzerdefiniertes Dock für deinen Mac und Apps einrichten. Das benutzerdefinierte Dock stellt einen noch besseren Nutzen beim Einsatz mehrerer Displays dar. Es ist Zeit, aufzurüsten – uBar gibt dir die Taskleiste, die du brauchst.
mit Setapp
Bewertung: 4.5/5
basierend auf 915 Rezensionen
Neueste Version: 4.1.4
Systemvoraussetzungen: Mac OS X 10.10+

Klingt gut? Nun ja, sieht auch gut aus.

Features von uBar

Alle Apps auf einem Blick

Anders als das Dock bietet uBar hochgradige Kontrolle direkt über den Desktop. Alle aktiven Apps werden in der Taskleiste angeordnet. Es ermöglicht dir Vorschau, Gruppierung, Beenden oder Schließen eines App-Fensters, ohne es zu öffnen. Es bietet die einfachste Möglichkeit, dein Mac Dock anzupassen und einen vollen Desktop zu bewältigen, ohne dir durch wildes Klicken einen Überblick zu verschaffen.

Unterstützung mehrerer Bildschirme

uBar wurde für Designer, Redakteure und andere Kreative entwickelt und ist das perfekte Hilfsmittel bei einem Arbeitsplatz mit mehreren Bildschirmen. Statt drei gleicher Ausgaben desselben Docks zeigt die App die Anwendungen, die dem jeweiligen Bildschirm zugewiesen wurden. Beispielsweise enthält jede Taskleiste nur Apps, die auf dem jeweiligen Bildschirm geöffnet sind. Das sorgt für eine aufgeräumten Oberfläche und lässt dich auf das aktuelle Projekt konzentrieren.

Fortschrittsanzeige, Benachrichtigungen und Aktualisierungen

Die App unterstützt dich, den Überblick über alle geöffneten Anwendungen zu behalten. Kennzeichnung an App-Symbolen und eingeblendete Meldungen lassen dich wissen, wenn ein Programm deine Aufmerksamkeit benötigt. Anhand integrierter Fortschrittsanzeigen kannst du Installationen, Aktualisierungen und Track-Positionen bei Apps wie iTunes nachverfolgen. Sollte ein Fehler auftreten, wechselt das App-Symbol automatisch die Farbe nach grau, sodass du Probleme direkt siehst und beheben kannst.

Ein aufgeräumter und strukturierter Desktop

uBar ist schlank und kompakt am unteren Bildschirmrand zu finden und bietet eine Vielzahl an Informationen. Erweiterbare Menüs bieten einen hohen Grad an Kontrolle, ohne Platz auf dem Desktop zu verschwenden. Zudem sind ausblendbare Dienste wie eine Uhr und ein Kalender hilfreich, den Arbeitsplatz noch strukturierter zu gestalten.

Funktionen nach Bedarf einblenden

Die Taskleiste wächst, wenn es notwendig ist, und bleibt unaufdringlich, wenn es kein Bedarf für sie gibt. Jonglierst du mehrere Projekte gleichzeitig? Du kannst bis zu fünf Reihen an App-Symbolen aktivieren. Möchtest du Platz sparen? Verringere sie auf eine Reihe. Gleich wie deine Arbeitsabläufe aussehen, es gibt eine passende Konfiguration – alles, was du brauchst, ist diese App, um sie zu finden.

Eine für alles – immer

Anders als dein Standard-Dock schrumpft oder vergrößert sich uBar niemals unerwartet, wenn du die Maus über sie bewegst. Die Symbole und ihre Leiste behalten dieselbe Größe, ohne Hüpfen oder Aufblinken, um deine Aufmerksamkeit zu erringen. Die Leiste befindet sich an einem Ort, unabhängig davon, wo der Cursor sich befindet: eine einfache, aber grundlegende Verbesserung.

Wir lieben Setapp

uBar
Weniger suchen, mehr schaffen
Setapp bietet uBar und mehr als 150 weitere, stilvoll gestaltete Tools in einer einzigen Sammlung. Keine Werbung, keine In-App-Käufe, keine kostenpflichtigen Updates. Einfach nur Apps, und zwar Vollversionen. Setapp kostet 9,99 $ im Monat. Und du kannst es eine ganze Woche lang gratis testen.