Mit dem Mac auf Instagram posten

5 Min. gelesen
Gift for you
Get Setapp and receive a free copy of The Ultimate Mac User Book
Buy now

Instagram ist eine geniale Plattform, mit der Sie auf dem Smartphone Fotos aufnehmen, bearbeiten und teilen. Außerdem ist Instagram ideal für Social Media Marketing. Aber oft kommt es vor, dass Sie ein Foto vom Mac teilen wollen – vor allem im Marketing. Dieses erst auf das iPhone übertragen zu müssen, ist gelinde gesagt unpraktisch.

Instagram auf dem Mac verwenden

Um Fotos vom Schreibtisch hochzuladen, brauchen Sie eine App wie IM+. Mit IM+ können Sie Fotos vom Mac direkt auf Instagram posten. Und wenn Sie Ihre Fotos mit Setapp-Apps wie Luminar Flex bearbeiten und mithilfe von Sip die perfekten Farben auswählen, haben Sie die perfekte Marketing-Plattform für Instagram direkt auf dem Mac. Selbst wenn Sie Instagram einfach in Ihrer Freizeit als soziale Plattform nutzen, kann es sehr praktisch sein, Beiträge einfach auf dem Mac zu posten.

Mit IM+ können Sie Ihren Instagram-Feed auch gleich auf dem Schreibtisch des Macs sehen, um bei der Arbeit immer auf dem Laufenden zu bleiben. Und Sie können auf dem Mac auch Posts liken und kommentieren. So posten Sie mit der App Fotos:

Bilder mit dem Mac auf Instagram posten

Zum Glück brauchen Sie auf dem Mac kein spezielles Upload-Programm für Instagram. Alles geht ganz einfach mit Uplet. Dabei handelt es sich um eine einfache Instagram-App für den Mac, mit der Sie Inhalte hochladen, Newsfeeds anzeigen sowie Kommentare und Direktnachrichten schreiben können. Öffnen Sie Setapp, suchen Sie nach Uplet, installieren Sie die App und starten Sie sie. Dann müssen Sie sich nur noch mit Ihrem Instagram-Konto anmelden, und wenn Ihr Feed im Fenster von Uplet angezeigt wird, können Sie posten.

Fotos auf Instagram posten

Unten im Uplet-Fenster sehen Sie Ihren Feed mit den zutreffenden Symbolen, Direktnachrichten und so weiter. In der unteren linken Ecke sehen Sie ein Kamerasymbol – das haben Sie gesucht.

Sie können auf die Kamera klicken und entweder ein Foto oder Video mit der Kamera des Macs aufnehmen oder eine auf dem Computer gespeicherte Datei auswählen.

Der Rest erklärt sich von selbst: Ziehen Sie das gewünschte Bild in das Fenster (oder drücken Sie Befehlstaste-O) und posten Sie es. Klicken Sie auf das Pinsel-Tool, wenn Sie einen Filter oder Farbkorrekturen anwenden möchten. Um fortzufahren, streichen Sie auf dem Trackpad nach links oder klicken Sie auf den Vorwärtspfeil. 

Vor dem Posten Instagram-Filter anwenden


Mit den Reglern im Menü "Anpassungen" können Sie das Bild ausrichten, die Schärfe korrigieren sowie Farben, Helligkeit und Sättigung einstellen oder sogar einen Tilt-Shift-Effekt einfügen. Experimentieren Sie mit den Einstellungen herum, bis Sie mit dem Bild zufrieden sind.

Im Textfeld unter dem Foto können Sie eine Bildunterschrift eingeben, die zusammen mit dem Bild angezeigt wird. Vergessen Sie nicht, Hashtags zu verwenden. Um andere Instagram-Nutzer zu taggen, klicken Sie auf das Icon, das Kopf und Schultern einer Person symbolisiert, und klicken Sie dann im Foto auf die Stelle, an der das Tag erstellt werden soll. Geben Sie nun den Benutzernamen der Person ein, die in der Box verknüpft werden soll. Wenn Uplet den richtigen Benutzer findet, klicken Sie auf seinen Namen.

Instagram bietet in Sachen Bildbearbeitung nur sehr eingeschränkte Möglichkeiten, es könnte sich also lohnen, auf eine bessere Software zurückzugreifen. Professionell bearbeitete Bilder sind auf Instagram schließlich das A und O. Da Sie bereits einen Setapp-Account besitzen, stehen Ihnen bereits je nach Ihren Vorkenntnissen und Ihrer Liebe zum Detail zwei Möglichkeiten offen.

Apps für Bildbearbeitung, die Sie sofort über Setapp nutzen können:

  • Wenn Sie Hobby- oder Profi-Fotograf sind, versuchen Sie es mit CameraBag Pro. Diese App bietet einsatzbereite Filter und ermöglicht äußerst detaillierte Bearbeitung, darunter Feinabstimmung des Hauttons und Tools für leuchtende Augen.
  • Wenn Sie schnell und automatisch zu Ergebnissen kommen möchten, probieren Sie Photolemur aus. Diese App analysiert den Bildinhalt mit KI und nimmt Verbesserungen vor. Mit einem Klick optimieren Sie Ihr Bild wie von Zauberhand. Abgesehen von der Bearbeitungsintensität können Sie allerdings wenig Einfluss nehmen.

Videos mit dem Mac auf Instagram hochladen

Dies funktioniert ganz ähnlich wie das Hochladen von Bildern. Sie ziehen einfach ein Video per Drag & Drop in das Fenster, das sich in Uplet öffnet, wenn Sie auf das Kamerasymbol klicken. Instagram-Nutzer mit einem Mac müssen Videos nicht mehr auf ihr iPhone verschieben, um es auf Instagram hochzuladen.

Mit dem Mac Videos auf Instagram hochladen

Wenn Sie Videos auswählen und vorbereiten, um sie vom Schreibtisch aus auf Instagram zu stellen, sollten Sie ein paar Dinge beachten:

  1. Bei großen Videos dauert der Upload länger (wer hätte es gedacht), also geben Sie Uplet ein wenig Zeit zur Verarbeitung.
  2. Instagram unterstützt nur Videos von höchstens 1 Minute Länge. Wenn Ihr Video länger ist, sollten Sie es vor dem Hochladen schneiden, da es sonst automatisch geschnitten wird.

Zwischen verschiedenen Instagram-Konten wechseln

Mit Uplet  können Sie über verschiedene Instagram-Konten Beiträge posten – jedoch nicht mit mehreren gleichzeitig. Um einen weiteren Account hinzuzufügen, klicken Sie auf das Kontomenü und dann auf "Konto hinzufügen". Klicken Sie im daraufhin geöffneten Fenster auf "+" und melden Sie sich mit dem Konto an, das Sie hinzufügen möchten. Klicken Sie auf den Kreis gegenüber dem Namen des Kontos, mit dem Sie das Foto posten möchten.

Uplet wurde zwar dazu entwickelt, Fotos und Videos auf Instagram zu teilen, Sie können Sie aber auch auf Facebook und Twitter posten. Klicken Sie unten im Foto auf die Teilen-Taste und wählen Sie die gewünschten Netzwerke aus.


Und das war es. Instagram auf dem Mac zu verwenden, ist nichts Neues. Aber wir sind überrascht, dass Instagram selbst trotz seiner riesigen Nutzergemeinschaft und seiner hohen wirtschaftlichen Bedeutung noch immer keinen ordentlichen Desktop-Client anbietet. Doch zum Glück gibt es Apps, die diese Lücke mühelos füllen.

Wir hoffen, dieser Guide hat Ihnen weitergeholfen und Sie wissen jetzt, wie Sie keine Dateien mehr zwischen Mac und iPhone hin- und herschieben müssen. Es ist einfach lästig, jedes Bild zum Posten auf das iPhone übertragen zu müssen, aber Uplet schafft Abhilfe. Haben Sie einen schönen Tag, posten Sie kräftig auf Instagram und viel Erfolg!

Hol dir 180+ Mac Apps für deine Aufgaben

Melde dich bei Setapp an und teste kostenlos.