MarginNote

MarginNote

Definiere deine Methoden, Kommentare zu hinterlassen, zu lesen und zu forschen neu.

Kommentieren ist eine Kunst und kann frustrierend und teuer sein und sich dazu als ineffizient erweisen. MarginNote verfolgt das Ziel, die zeitraubenden und unnützen Gewohnheiten, die üblicherweise mit Anmerkungen und ihre Verarbeitung einhergehen, zu vermeiden, indem es deine Forschungen und Analysen immer zu Verfügung stellt – gleich wo du bist. Mit Anmerkungs-, Mindmap- und Karteikarten-Funktionen ist die App ein E-Reader, der Studenten und Berufstätigen die Möglichkeit bietet, ihre Anmerkungen auf komplett neue Weise niederzuschreiben und zu ver- und überarbeiten.
mit Setapp
Bewertung: 4.5/5
basierend auf 915 Rezensionen
Neueste Version: 3.3.4
Systemvoraussetzungen: Mac OS X 10.10+

Klingt gut? Nun ja, sieht auch gut aus.

Features von MarginNote

Flexible Anmerkungen für Randbereiche

MarginNote lässt dich dem Durcheinander der Notizen entrinnen. Du musst nicht länger Anmerkungen in die Ränder von tatsächlichen Büchern quetschen. Nun kannst du so viel Text schreiben, wie du magst, und die Größe anpassen, sodass er automatisch passt. Du kannst Fotos, Handschriftliches (wenn du von Hand geschriebene Anmerkungen vermisst), Bilder, Tags und sogar Audioaufnahmen zu deinen Kommentaren hinzufügen.

Anmerkungen mehrerer Bücher strukturieren

Stelle sinnvolle Verbindungen zwischen zusammenhängenden Texten durch Gruppieren, Zuordnen und Zusammenführen von Anmerkungen aus unterschiedlichen Büchern her. Auf diese Weise erzeugst du einen roten Faden bei deinen Anmerkungen, gleich ob du Nachweise mit sekundären Informationen stützt oder gegensätzliche Ansichten darlegst – selbst wenn diese über viele unterschiedliche Texte verteilt sind.

Lern-/Karteikarten erzeugen

Virtuelle Karteikarten mit MarginNote ermöglichen dir die Bearbeitung und das Anpassen, wenn du wichtige Informationen neu bewertest, und du hast die aktuellen Notizen immer und überall bereit. Damit ist ein erneutes Schreiben von Papierkarten hinfällig, wenn du wichtige Fakten vergessen oder zuvor unnötige Informationen aufgenommen hast.

Anmerkungen in jedem Format exportieren bzw. importieren

MarginNote bietet größere Flexibilität durch das Exportieren von Karteikarten nach Anki, Mindmap, iThoughtsX und MindManager. Es lassen sich sogar druckbare PDFs erzeugen, und wenn du deine Notizen mobil benötigst, kannst du sie alle an Evernote senden. Und schließlich können Bücher und Notizen über die iCloud synchronisiert werden, wodurch Informationen auf einem iPad oder iPhone abgerufen werden können.

Nach Schlagwörtern suchen

Gib ein Schlagwort ein, um Text hervorzuheben und über einen integrierten Recherche-Browser mehr dazu zu erfahren. Der Browser bezieht eine Bildsuche, Quora, Wikipedia und Google Scholar ein. Dann kannst du die Ergebnisse unter anderem mit Anmerkungen verknüpfen oder Text ausschneiden. Das heißt, selbst wenn du an einem intensiven Projekt arbeitest, kannst du Anmerkungen erstellen, die überschaubar bleiben und durchsuchbar sind.

Recherchenanmerkungen schnell erfassen

Mit MarginNote kannst du Texte einfach aus Büchern ausschneiden, um eine neue Anmerkung zu erstellen, ohne selbst tippen zu müssen oder das beste Format zur Darstellung von Bildschirmfotos aus unterschiedlichen Quellen zu finden. Du musst Informationen nicht länger transkribieren und sie mühevoll auf sinnvolle Weise sortieren.

Wir lieben Setapp

MarginNote
Weniger suchen, mehr schaffen
Setapp bietet MarginNote und mehr als 140 weitere, stilvoll gestaltete Tools in einer einzigen Sammlung. Keine Werbung, keine In-App-Käufe, keine kostenpflichtigen Updates. Einfach nur Apps, und zwar Vollversionen. Setapp kostet 9,99 $ im Monat. Und du kannst es eine ganze Woche lang gratis testen.