TripMode

TripMode

App für die Dateneffizienz, die den Traffic-Verbrauch von Anwendungen steuert
Wie wäre es, wenn du den mobilen Datenverbrauch über den Hotspot mühelos reduzieren könntest? Würde dir gefallen, oder? TripMode ist die richtige mobile Daten-App für dich, die Seelenfrieden für unterwegs bietet. Sie vermindert automatisch deinen Laptop-Datenverbrauch, sobald du einen mobilen Hotspot nutzt. Sie ist benutzerfreundlich: Aktiviere einfach diese intelligente Datenblocker-App direkt in der Menüleiste und sie startet jedes Mal, wenn dein Mac mit dem Netzwerk verbindet. Daneben kannst du ganz einfach spezifische Apps vom Zugriff aufs Internet blockieren, gleich ob sie zu datenhungrig sind oder einfach im Moment nicht gebraucht werden. Genieße ein schnelleres Surfen!
mit Setapp
Bewertung: 4.5/5
basierend auf 915 Rezensionen
Neueste Version: 2.2.1
Systemvoraussetzungen: Mac OS X 10.10+

Klingt gut? Nun ja, sieht auch gut aus.

Features von TripMode

Nutze, was du brauchst – wenn du es brauchst

Manchmal möchte man keine automatischen Updates, Online-Backups, Fotosynchronisationen und ähnliches. Dein Gerät verfügt vielleicht nur noch über geringe Akku-Ladung oder dein Datenplan ist möglicherweise erschöpft. Dennoch benötigst du eventuell einige Apps, die mit dem Internet verbunden sind. Setze dann auf TripMode!

Kein unerwünschter Datenabfluss

Mobiles Datenmanagement leicht und unkompliziert gemacht. Von nun an werden nur die von dir bestimmten Apps auf das Internet zugreifen dürfen. Und die anderen? Sie bleiben blockiert, bis du sie brauchst. Mit einem Klick sind sie wieder online.

Automatisch mobile Daten sparen

Standardmäßig wird die intelligente App für mobiles Datenmanagement bei dem Netzwerk aktiviert, welches du zuvor verwendet hast. Ja, es ist wirklich so einfach und konsequent: Du stellst es einmal ein und musst dir keine Gedanken mehr darum machen.

Überblicke deinen Datenverbrauch

Du bleibst über alles auf dem Laufenden. Überprüfe die allgemein verbrauchten Daten oder die detaillierten Daten für eine bestimmte App, Sitzung, einen Tag oder anderen gewünschten Zeitraum. Du siehst, welche Apps datenhungrig sind, und kannst sie deaktivieren, wenn du sie nicht benötigst.

Bestimme, wann es Zeit ist, aufzuhören

Du kannst das Limit selbst wählen. Es geht ganz einfach: Du hast das Internet und sobald die Grenze erreicht ist, wird der ganze Datenverkehr gestoppt. So überschreitest du nie das Limit deines Datenplans und musst nicht mehr bezahlen. Keine Überraschungen mehr. So sparst du Kosten.

Dank Profilen an deine Situation angepasst

TripMode kann seine Einstellungen für den Internetzugriff nach Netzwerk oder Situation anpassen, um sicherzustellen, dass nur für die aktuellen Bedürfnisse benötigte Apps auf das Internet zugreifen. Man kann beispielsweise nur Apps zur Produktivität erlauben, wenn man Daten-Roaming für die Arbeit nutzt. Oder man gestattet nur Safari, wenn man Netflix in einem W-LAN streamt und Messaging- und Browser-Apps, wenn man mit einem mobilen Hotspot verbunden ist.

Wir lieben Setapp

TripMode
Weniger suchen, mehr schaffen
Setapp bietet TripMode und mehr als 140 weitere, stilvoll gestaltete Tools in einer einzigen Sammlung. Keine Werbung, keine In-App-Käufe, keine kostenpflichtigen Updates. Einfach nur Apps, und zwar Vollversionen. Setapp kostet 9,99 $ im Monat. Und du kannst es eine ganze Woche lang gratis testen.